Secondhand-Läden

Gebrauchtes sinnvoll wieder verwenden
Kleiderladen

Hoher Anspruch

Caritas Graubünden betreibt einen Secondhand-Laden in Chur. Wir verkaufen Kleider, Haushaltartikel und Raritäten. Der Gewinn fliesst in das Hilfswerk und kommt Hilfebedürftigen im Kanton Graubünden zugute.

Unser Secondhand-Laden lebt von Spenden von Einzelpersonen oder Boutiquen. Ihre Spende nehmen wir gerne während der Ladenöffnungszeiten entgegen. Die Menge gespendeter Kleider ist beeindruckend. Jährlich prüfen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter etwa 100 Tonnen auf Zustand und Sauberkeit.

Kleider mit neuem Sinn

Wir freuen uns über Spendensäcke mit gepflegten, schönen, und zum Teil auch schrillen Kleidern. Und manchmal haben wir auch das Glück, Kleider von Boutiquen oder Geschäften abholen zu dürfen.

In unserem Laden legen wir besonderen Wert auf eine zuvorkommende Bedienung und eine sorgfältige, einladende Präsentation. Bereits dürfen wir uns auf eine grosse Stammkundschaft verlassen. Eine wertvolle Anerkennung.

Besonders wichtig ist uns die Integration sozial benachteiligter Menschen. Im Laden beschäftigen wir langzeitarbeitslose Person und lehren sie im Verkauf an. Sechs Monate lang sind sie Teil eines Teams und bewegen sich in einem sturkturierten, abwechslungsreichen Tagesablauf. Ihr Selbstbewusstsein – unabdingbar zur erfolgreichen Stellensuche – ist nach kurzer Zeit meistens wieder hergestellt.

Dank den zahlreichen Spenden von Kleidern und Haushaltartikeln erwirtschaften wir einen Gewinn und unterstützen dadurch das vielfältige Hilfsangebot von Caritas Graubünden.
Kontakt
Franziska Hasler
Caritas Graubünden
Tel. 081 285 11 47
info@caritasgr.ch